Mi. 16.02. Akustik Winter im Mittwochskafe!

Nach nunmehr fast zwei Jahren Pause gibt es endlich wieder Live-Musik im Mittwochskafe: ab nächster Woche laden wir zum großen Mika-Akustikwinter im Hof!

Los gehts kommenden Mittwoch, den 16.02., mit Trattoria Tristezza, einem neuen Münchner Liedermacher-Quartett mit bekannten Gesichtern, die ihr erstes Konzert in (hoffentlich) vollzähliger Besetzung spielen. Am 02.03. gehts weiter mit Leo Turd, Akustikfolkpunk irgendwo zwischen wütend und besoffen. Am 16.03. gibts dann schönsten Akustik-Indiefolk der Singer/Songwriterin Theresa Chanson.

Wie gewohnt findet alles im Hof statt. Offen ist jeweils ab 19:00 Uhr, da der Platz im Hof begrenzt ist, lohnt es sich frühzeitig da zu sein. Gegen die Kälte gibts wie immer Glühwein und Punsch sowie Decken und Wärmflaschen.
Denkt an eure Impfnachweise und kommt nach Möglichkeit bitte bereits getestet.

Fr. 11.2. Freitagskafe

Das Freitagskafe bespielt den Hof. Es gibt Essen, warme und kühle Getränke und etwas Musik. Offen ist ab 19 Uhr.

Kommt bitte getestet.

Fr. 28.01. Glühwein im Hof

Das Freitagskafe findet im Hof statt. Es gibt Glühwein und Essen. Offen ist ab 19 Uhr!

Bitte macht vorher einen kostenlosen Schnelltest oder organisiert euch einen Selbsttest.

Fr. 21.01. Glühwein im Hof

Am Freitag schenken wir glühende Getränke und pikante Pasta im Hof aus.

Offen ist ab 19 Uhr. Sofern das möglich ist, macht doch vorher bitte noch einen Schnelltest.

Fr. 14.01. Glühwein im Hof

Am Freitag öffnen wir wieder den Hof. Es gibt Glühwein, Punsch, und was feines zu Essen.

Offen ab 19 Uhr
Bitte macht nach Möglichkeit noch einen Schnelltest, bevor ihr kommt.

Fr. 07.01. Glühwein im Hof

Diesen Freitag gibt es wieder Glühwein und Punsch im Hof und dazu was warmes zu Essen.

Ab 19 Uhr, kommt nach Möglichkeit getestet, dann wird es entspannter.

Fr. 17.12. Glühwein im Hof

Auch diese Woche öffnen wir um 19 Uhr den Hof. Wir trotzen der Kälte mit Glühwein und Punsch, Essen und Wärmflaschen. Zieht euch warm an und kommt vorbei!

Bitte macht nach Möglichkeit einen kostenlosen Test, bevor ihr kommt, das macht alles entspannter.

Sa. 25.12. Queerkafe

Ihr Lieben, das Jahr neigt sich dem Ende zu, aber wir öffnen nochmal am 25. Dezember unsere Türen für alle, die in der Weihnachtszeit einen schönen queeren Abend verbringen wollen.
Wie immer gibt es kalte und warme Getränke und Verpflegung gegen Spende.

Los geht’s diesmal um 16:00 Uhr.

WICHTIG: Bitte denkt daran Masken zu tragen! Bei uns gilt 2G+, das heißt, ihr müsst geimpft/genesen und getestet sein. Aufgrund der beschränkten Testkapazität wäre es cool, wenn ihr euch ein Test bei einem Testzentrum etc vorab holt. Falls das nicht klappt, haben wir auch ein paar Tests im Kafe für euch.
Geboosterte Menschen (also 3x geimpft) brauchen nicht unbedingt einen Test.

Wir freuen uns,
Eure QK-Orga <3

Mi. 15.12. Vortrag und Diskussion zur aktuellen Lage in Rojava

Das türkische Regime führt seit mittlerweile über dreieinhalb Jahren einen Krieg gegen die befreiten Gebiete in Nord-Ost-Syrien, insbesondere die kurdisch dominierten Gebiete in Rojava. Mit ihrem Einmarsch am 9. Oktober 2019 sind sie allerdings relativ bald an Grenzen gestoßen, auch aufgrund des massiven Widerstands der Zivilbevölkerung und der YPJ/YPG. Daraufhin entschied Erdogan seinen Fokus auf die Gebiete im Irak zu richten, wo die PKK ihre Stellungen hat. Auch hier scheiterte die zweitgrößte NATO-Armee am entschiedenen Widerstand, obwohl sie Chemiewaffen einsetzte.

Nach diesen Rückschlägen bereitet sich das faschistische Erdogan-Regime auf die nächste Invasion vor. Diesmal wird erwartet, dass der Angriff Kobane gilt, der Stadt die zum Wahrzeichen des Kampfes gegen DAESH und für Freiheit geworden ist. Um uns auf den Angriff vorzubereiten wollen wir euch am 15.12.2021 um 20h ins Café Marat einladen. Wir wollen kurz die vergangenen Angriffe analysieren und die aktuelle Situation beleuchten.

Die Veranstaltung findet unter 2G+ Bedingungen statt, denkt an eure Impfnachweise, FFP2-Maske und macht nach Möglichkeit vorab einen Schnelltest in einem Testzentrum, wir haben nur eine begrenzte Menge an Selbsttests vor Ort. Es gibt aus Hygienegründen nur begrenzte Kapazitäten, es lohnt sich also pünktlich zu sein.

Der Hof ist offen ab 19 Uhr, der Vortrag beginnt um 20 Uhr