ihr für uns und wir für euch – freiräume erhalten!

nachdem es dieses jahr massive repression gegen autonome freiräume vom ungdomshuset über die kopi und rigaer bis nach muenchen gehagelt hat, gibt’s vor der sommerpause im freitagskafe nochmal einen freiraum soli/info abend. neben aktuellen infos zum verkauf der kopi und dem brand in der rigaer 84 sorgen dabei kollateralschaden, kachel und das stört für die musikalische untermalung. dazu gibt’s natürlich lecker vokü.

10 Jahre Kafe Marat!

Juchei!
Heute startet das große 10-Jahre-Kafe-Marat-Wochenende. Angefangen als Bunte-Hilfe-Kafe zur Finanzierung von Gerichtskosten etc. hat sich der Laden über die Jahre zu einem Freiraum für antikapitalistische/antifaschistische/antirassistische/antisexistische Politik und Veranstaltungsort für unkommerzielle (Sub)Kultur entwickelt. Aber: It’s not my revolution, if can’t dance to it – deswegen darf jetzt auch mal gefeiert werden.
Los geht’s am Freitag mit HipHop von Micmafia, Chaoze-one und Lotta C. Am Samstag ist dann Krach und Punkrock mit Thunder und Blitzkrieg, Kein Signal und Kyokushinkai geboten.
Ausserdem gibt’s Samstag Nachmittag ab 15:00 Uhr einen T-Shirt Schablonen-Druck Workshop und eine offene Fahrradwerkstatt. Für gekühlte Getränke, lecker Essen und weitere Schmankerl ist natürlich ebenfalls gesorgt!

Roots Bar im Juli fällt aus!

Aufgrund pressanter anderer Termine muß die Roots-Bar im Juli leider ausfallen!
Im August haben wir Sommerpause, wir sehen uns dann wieder im September/ Oktober.
Roots-Bar Team

RECLAIM THE STREETS!

22.06.07 RECLAIM THE STREETS
Party im Kafe Marat mit
Don Rolando
Lausbuam Sound
Children of the Most High
Dubiterian
Alles feine Soundsystems von Dub und Dancehall bis Jungle. Die Erlöse aus der Party gehen repressionsgeschädigten Leuten aus der Münchener Szene zu Gute.
Ab 22 Uhr – wie immer günstige Getränke und veganes Essen. Diesmal mit Cocktailbar!

kafemarat ist wieder da

Es ist soweit (fast). Nachdem sich unser alter Server vor ein paar Wochen verabschiedet hat und die neue Kafe-Seite erst im Herbst an den Start geht, findet ihr hier schonmal einen Aushilfskalender und Neues aus München, Hinterland und dem Rest der Welt.